Was uns am Herzen liegt

NATÜRLICH – TORFFREI

3. August 2020

Immer wieder in der Diskussion: Die Verwendung von Torf in Blumenerden führt zu einer Erhöhung des Ausstoßes an klimawirksamen Gasen in die Atmosphäre.

Das geht jetzt so weit, dass die Bundeslandwirtschaftsministerin die Bau- und Supermärkte aufruft, freiwillig auf den Verkauf von torfhaltigen Blumenerden zu verzichten und bis Ende 2026 einen Ausstieg aus der Verwendung anstrebt.

Es wird bereits an einer Strategie zur Reduktion des Torfverbrauchs in Deutschland gearbeitet. Die Ergebnisse sollen noch in diesem Jahr vorgestellt werden.


Bereits heute gibt es eine ganze Reihe von Substraten und gärtnerischen Erden, die vollständig auf Torf verzichten.

Die Kennzeichnung mit dem Siegel soll keine Empfehlung, sondern vielmehr ein Hinweis sein und stellt dabei nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.


Die „NATÜRLICH TORF-FREI“ Produkte aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.